Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

LKW-Unfall führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, Anschlussstelle Michendorf

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
26.02.2018

Ein LKW-Fahrer auf der A 10 in Richtung Frankfurt (Oder) verursachte am Sonntagmorgen einen Unfall. Nach seinen Angaben wollte ein PKW vom Rasthof Michendorf wieder auf die Autobahn auffahren. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu verhindern, musste er abbremsen und kam nach links von der rechten Fahrspur ab. Kurz vor der Anschlussstelle Michendorf traf er auf einen Verkehrsteiler, der an dieser Stelle die Fahrspuren getrennt voneinander über eine Brücke führt. Er fuhr auf die Schutzplanke auf, die die Fahrspuren trennt. Durch diesen Zusammenstoß wurde die Planke verschoben und blockierte die Autobahn. Der LKW war ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Zur Bergung des LKW und Instandsetzung der Verkehrsleitanlagen, musste die Autobahn für zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 63.000 EUR und es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Sonntag, 25. Februar 2018, 05:52 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren