Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Kreuzung nach Unfall gesperrt

Neuruppin

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.01.2020

Ein 59-jähriger Fahrer aus dem Landkreis OPR eines Pkw Jaguar befuhr heute Morgen gegen 05.55 Uhr die Fehrbelliner Straße aus Richtung Stadtzentrum kommend und wollte nach links in die Erich-Dieckhoff-Straße abbiegen. Hierbei beachtete er offenbar nicht den Vorrang des entgegenkommenden Verkehrs und kollidierte mit dem Pkw Nissan einer 55-jährigen Neuruppinerin. Diese wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten geborgen werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Kreuzung für zirka eine Stunde voll, anschließend für eine Fahrtrichtung gesperrt werden. Es kam zu deutlichen Stauerscheinungen. Gegen 09.30 Uhr konnte die Kreuzung nach Reinigung der Fahrbahn komplett für den Verkehr freigegeben werden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren