Kollision mit Schilderwagen

BAB 111/ Stolpe

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
15.09.2020

In der Nähe der Anschlussstelle wurde gestern gegen 23.45 Uhr eine Baustelle eingerichtet. Ein 42-jähriger Pole, der mit einem Lkw in Richtung Berlin gefahren war, fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf den Schilderwagen, der dadurch auf das Zugfahrzeug geschoben wurde. Der 42-Jährige und der Fahrer des Zugfahrzeuges verletzten sich und wurden in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten geborgen werden. Die Richtungsfahrbahn war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren