Kollision auf Kreuzung

Zossen, Waldstadt, Hauptallee

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
27.06.2022

Der Fahrer eines Kleinkraftrades ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Zossen schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein Autofahrer (zwischen 35 und 45 Jahre alt) auf der Hauptallee unterwegs und wollte an der Kreuzung Berliner Allee nach links in Richtung Baruth abbiegen. Dabei kam es jedoch zur Kollision mit einem entgegenkommenden Kleinkraftrad.

Dessen Fahrer (zwischen 30 und 40 Jahre alt) erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Kind, das auf dem Kleinkraftrad mitfuhr, wurde ebenfalls verletzt und ambulant vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Das Kleinkraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von 6.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich gesperrt werden.

Sonntag, 26.06.2022, gegen 15:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren