Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Jetzt in Untersuchungshaft

Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder)

Kategorie
Kriminalität
Datum
17.01.2020

Ein Richter am Amtsgericht Frankfurt (Oder) ordnete für den 30-Jährigen Untersuchungshaft an.

Im Anschluss kam er in eine Justizvollzugsanstalt.

Lesen Sie dazu auch unsere Ausgangsmeldung vom 16.01.2020:

BAB 12, kurz vor Anschlussstelle Frankfurt(Oder) Mitte – Gestohlenen PKW gestellt

Die Bundespolizei informierte ihre Kollegen von der Landespolizei am 15.01.2020, gegen 13:30 Uhr, darüber, dass die deutsch-polnische Streife soeben einen PKW angehalten hat, bei dem der Verdacht besteht, dass er gestohlen sein könnte. Zusammen mit den Beamten der Bundespolizei, die dem 30-jährigen Fahrer aus Polen bereits die Handfesseln angelegt hatte, wurde weiter ermittelt. So stellte sich heraus, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen überhaupt nicht an diesen PKW gehörten. Sie waren gestohlen. Eine Abfrage der Fahrzeugdaten lieferte dann den entscheidenden Treffer. Der Nissan Infiniti wurde zuvor in Reinbek (Schleswig-Holstein) gestohlen. Da der Mann außerdem nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,42 Promille ergab. Der Täter wurde festgenommen und erhielt zwei Anzeigen: wegen des Verdachts der Hehlerei und Trunkenheit im Straßenverkehr. Zum jetzigen Zeitpunkt beschäftigt sich die Kriminalpolizei mit dem Mann.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren