Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Ingewahrsamnahme nach sexueller Belästigung

Cottbus

Cottbus

Kategorie
Kriminalität
Tags
Straftaten
Datum
23.10.2018

Drei 26, 27 und 28 Jahre alte Männer aus Afghanistan, die mit Werten von bis zu 2,43 Promille alkoholisiert waren, fielen am Montagabend gegen 20:00 Uhr in der Stadtpromenade auf, als sie lautstark randalierten und Mülleimer umherwarfen. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt. Kurze Zeit später wurden die Polizeibeamten zu einem weiteren Einsatz in diesen Bereich gerufen. Eine 25 Jahre alte Frau wurde von einem dieser Männer auf sexueller Grundlage beleidigt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und wegen des Nichtbefolgens des Platzverweises wurden der 26 und der 28 Jahre alte Afghane in Gewahrsam genommen. Gegen 21:45 Uhr trat der dritte Asylbewerber negativ in Erscheinung. Er hatte im Innenstadtbereich eine 22-jährige Frau festgehalten und sie unsittlich berührt. Erst als sie sich wehren und laut um Hilfe rufen konnte, ließ er von ihr ab und flüchtete. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren