In Betrügerischer Absicht kontaktiert

Pritzwalk

Prignitz

Kategorie
Kriminalität
Datum
05.07.2022

Über eine Internetplattform bot eine 23-jährige Pritzwalkerin eine Anbauwand für 150 Euro an, woraufhin sich ein Mann am 03.07. als potenzieller Käufer bei ihr meldete. Er wollte den Abtransport des Schrankes über eine Firma veranlassen. Der Mann schilderte, dass als Versicherung für den Transport 100 Euro fällig werden würden. Dafür solle die 23-Jährige digitale Guthabenkarten im Wert von 100 Euro erwerben. Sie übermittelte die Codes der erworbenen Gutscheine. Anschließend forderte er den Erwerb von Guthabenkarten im Wert von 500 Euro. Die junge Frau erkannte die Masche und zeigte den Betrug gestern im Revier an.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren