Hebelspuren an Heckklappe

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Datum
16.10.2020

In der Nacht zu Donnerstag wurde durch Unbekannte der in der Emsstraße abgestellte Pkw Renault eines 41-jährigen Oranienburgers angegriffen. Die Seitenscheibe wurde eingeschlagen. An der Heckklappe fanden sich Hebelspuren. Offenbar versuchten die Täter, das Fahrzeug zu entwenden. In den Innenraum gelangten sie vermutlich nicht. Spuren am Fahrzeug wurden durch Kriminaltechniker gesichert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro.

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren