Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Geflüchtet

Kyritz

OPR

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
11.02.2019

Polizeibeamten fiel heute gegen 00.30 Uhr auf der Bundesstraße 5 ein dunkler Pkw im Gegenverkehr auf, dessen vorderes Kennzeichen nicht zu erkennen war. Die Beamten entschlossen sich, den Wagen zu kontrollieren und fuhren diesem nach. In der Wittstocker Straße kam der Wagen offenbar von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Pkw Citroen und einem Werbeaufsteller, Schaden ca. 3.000 Euro. Die Beamten konnten noch eine Person flüchten sehen. An dem Pkw – ein Ford Mondeo – waren keine Kennzeichen und der Motor lief noch. Im Umkreis des Unfallortes konnten letztlich drei bereits polizeibekannte Männer im Alter von 19, 20 und 22 Jahren festgestellt werden, die zugaben, in dem Pkw gesessen zu haben. Gefahren sei jedoch keiner von ihnen. Der Ford wurde zunächst sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren