Frontalzusammenstoß verhindert

Neuholland

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
23.06.2020

Gestern gegen 16:00 Uhr geriet eine 79-jährige Berlinerin mit ihrem VW Golf auf der Landesstraße 213 zwischen Freienhagen und Neuholland aufgrund von Müdigkeit auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Opelfahrer reagierte sofort und wich nach rechts aus, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Trotzdem kam es zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Der Golf der Frau kam im Straßengraben zum Stillstand und war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrerin kam mit einem Schock davon. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 12.000 Euro.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren