Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Fahrzeugführer bei Unfallaufnahme mit 1,38 Promille angetroffen

Werder (Havel), Berliner Chaussee, Fahrtrichtung Geltow

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Kriminalität
Datum
24.02.2020

Ein 50-jähriger Fahrer eines Pkw Dodge befuhr am Samstagabend gegen 18:10 Uhr die  Berliner Chaussee in Richtung Geltow. Nach Angaben des Mannes rannte ihm plötzlich ein Wildschwein auf der Straße vor seinen Pkw. Um nicht mit dem Tier zu kollidieren, wich der Mann aus und prallte zunächst auf der Beifahrerseite mit einem Straßenbaum zusammen, fuhr dann einen Begrenzungspoller um und kam schließlich neben der Fahrbahn zum Stehen. Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der Mann wurde sodann, da der Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr bestand, zu einer Blutprobenentnahme auf das Polizeirevier Werder mitgenommen. Das Fahrzeug des Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Strafanzeige gefertigt. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Samstag, 22.02.2020, 18:12 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren