Einfamilienhaus abgebrannt

Kyritz

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Brände
Tags
Kriminaltechnik
Schadensfall
Datum
21.01.2021

In der vergangenen Nacht gegen 00.15 Uhr bemerkte ein Nachbarskind unter einem Carport eines angrenzenden Wohnhauses in der Rehfelder Friedensstraße einen Feuerschein. Die betroffenen Anwohner wurden alarmiert und konnten das Wohnhaus rechtzeitig verlassen. Feuerwehr und Polizei rückten aus. Am Brandort angekommen, griffen die Flammen bereits auf das angrenzende Einfamilienhaus über. Das in Vollbrand geratene Haus konnte nach mehreren Stunden abgelöscht werden und ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Kriminaltechniker untersuchten den Brandort, die Brandursache ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren