Blutentnahme nach Unfallflucht

Plessa

Elbe-Elster

Kategorie
Kriminalität
Tags
Straßenverkehr
Datum
01.09.2017

Eine Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag gegen 16:30 Uhr in der Döllinger Straße. Ein PKW NISSAN kollidierte mit einem FORD TRANSIT und entfernte sich in weiterer Folge unerlaubt vom Unfallort. Die Polizeibeamten konnten kurze Zeit später den Unfallverursacher und das beschädigte Fahrzeug auffinden. Der 26-jährige Unfallverursacher stand unter dem Einfluss von Alkohol, ein Test ergab einen Wert von 2,62 Promille. Er gab an Nachtrunk begangen zu haben, so dass die Entnahme von zwei beweissichernden Blutproben veranlasst wurde. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren ein. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 1.000 Euro.

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren