Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Auseinandersetzung zwischen Jugendgruppen  

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Datum
04.04.2019

Mehrere offenbar einheimische Jugendliche erschienen gestern gegen 18.50 Uhr vor der Jugendherberge in der Bernauer Straße. Sie sollen Mitglieder einer Jugendgruppe aus Niedersachsen, die dort zu Gast waren, beschimpft haben. Beim Verlassen des Geländes stießen diese Jugendlichen auf eine kleinere Gruppe der Gäste, die auf dem Weg in die Herberge war. Dabei kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der drei Personen der Gästegruppe (leicht) verletzt wurden. Die einheimischen Jugendlichen verließen daraufhin den Ort. Drei Tatverdächtige konnten in der näheren Umgebung festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die Polizeidirektion Nord hat eine Ermittlungsgruppe eingesetzt. Zurzeit werden eine Vielzahl von Vernehmungen durchgeführt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und der gefährlichen Körperverletzung unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft dauern an. Zeugenaussagen führten bislang zu keiner konkreten Feststellung eines Tatbeitrages der ermittelten Tatverdächtigen. Der Umstand, dass es sich um Jugendliche und Heranwachsende handelt, begründete die Entlassung der vorläufig Festgenommenen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft.

Die Ermittlungen des komplexen Sachverhalts werden voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren