Aufgefahren

Fürstenberg/Havel

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
31.07.2020

Gestern gegen 14.30 Uhr fuhr eine 32-jährige Deutsche mit ihrem Pkw VW auf der Landesstraße 15 zwischen Fürstenberg und dem Abzweig Himmelpfort, als sie offenbar aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes auf einen Krankentransporter auffuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die Fahrerin des VW, als auch ein 60-jähriger Rollstuhlfahrer aus dem Krankentransporter verletzt, sodass beide Personen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Fahrzeuge waren in der Folge nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren