Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Auffahrunfall an der Autobahnabfahrt Brandenburg

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 2, Anschlussstelle Brandenburg, B 102

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
08.10.2019

Der Fahrer eines Rettungsdienstes befuhr gestern die Abfahrt an der Anschlussstelle Brandenburg von der BAB 2 kommend. An der nach der Abfahrt folgenden Kreuzung zur B 102 musste der Fahrer des Rettungsdienstes halten, um den vorfahrtberechtigten Verkehr durchzulassen. Er beabsichtigte dann nach rechts in Fahrtrichtung Brandenburg an der Havel weiterzufahren. Ein ebenfalls von der BAB 2 kommender 39-jähriger Audi-Fahrer übersah aus Unachtsamkeit den an der Kreuzung haltenden Krankenwagen und fuhr auf diesen auf. Der Fahrer des Rettungsdienstes wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei musste für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen die B 102 kurzzeitig voll sperren. Die Feuerwehr eilte ebenfalls zum Unfallort um die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden, damit der nachfolgende Verkehr nicht behindert oder gefährdet wird. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf.

Montag, 07.10.2019, 14:55 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren