Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Auf falsche Polizisten hereingefallen

Schöneiche bei Berlin

Oder-Spree

Kategorie
Kriminalität
Tags
Betrug
Datum
26.02.2020

Im Tagesverlauf des 25.02.2020 rief eine unbekannte Frau bei einer Einwohnerin an und gab sich als Polizeibeamtin aus. Unter der Legende, dass sich eine Bande von Einbrechern in der Umgebung von Schöneiche aufhielt und einen Zettel mit den Angaben der Angerufenen mit sich führte, fragte sie nach Wertsachen und Bargeld. Weil die 76-Jährige einen Termin hatte und nicht im Haus auf den „Beamten“ warten konnte, der vorsorglich das Bargeld abholen wollte um es zu sichern, unterbreitete die Unbekannte der Rentnerin einen Vorschlag. Sie solle das Bargeld in einen Beutel verpacken und an den Zaun hängen. Nachdem die Seniorin dies tat und von ihrem Termin nach Hause kam, war der Beutel weg. Zwischenzeitlich erhielt sie noch einmal einen Anruf von einem „Polizisten“. Er bat sie, die 110 anzurufen, um sich von der Richtigkeit der Geldübergabe zu vergewissern, was sie tat. Am Telefon hatte sich dann ein angeblicher LKA-Beamter gemeldet, so dass sie von der Richtigkeit der Maßnahmen ausging.  Erst später, als sie ihr Geld nicht mehr zurückbekam, musste sie einsehen, dass sie Betrügern aufgesessen war und erstattete Anzeige.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren