​Zwei Autos auf glatter Fahrbahn ins Schlingern geraten

BAB 9 zwischen AS Beelitz und AS Brück in Richtung Leipzig

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
18.01.2022

Am Montagmittag sind auf der BAB 9 zwei Autofahrer auf winterglatter Fahrbahn verunglückt. Zunächst war der 57-jährige Fahrer eines Audi während eines Hagelschauers ins Schlingern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto landete im Graben. Der Fahrer und sein 71-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Fast zeitgleich kam an gleicher Stelle noch ein PKW Skoda ins Rutschen. Das Auto kam am Wildschutzzaun neben dem Audi zum Stehen. Der 53-jährige Fahrer kam ebenfalls verletzt ins Krankenhaus. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 24.000 Euro geschätzt.

Die Polizei rät aus diesem Anlass: Passen Sie ihre Geschwindigkeit den Wetterverhältnissen an. Auch bei Plusgraden kann die Fahrbahn bei Schnee, Graupel oder Hagel rutschig werden!

Montag, 17.01.2022, 12:10 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren