VW-Fahrer kollidiert mit junger Radfahrerin

Nuthetal, Bergholz-Rehbrücke, Arthur-Scheunert-Allee

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
19.03.2021

Mittwoch, 17. März 2021, 13:00 Uhr

Eine Zeugin beobachtete am Mittwochmittag, an der Einmündung Zum Springbruch/ Arthur-Scheunert-Allee einen Zusammenstoß zwischen einem VW und einer Rad fahrenden Jugendlichen. Dabei soll die Jugendliche gestürzt sein und sich wohl zumindest an ihren Händen verletzt haben. Kurz nach dem Zusammenstoß soll der VW-Fahrer sich zwar kurz nach dem Wohl des etwa 12-14 Jahre alten Mädchens erkundigt haben, dann aber die Unfallstelle verlassen haben. Weil die Zeugin sich das Kennzeichen notierte, konnten Polizeibeamte den Fahrzeughalter aufsuchen und zum Unfallhergang befragen. Dieser bestätigte dann, dass die am Fahrzeug vorgefundenen Unfallschäden von der Kollision mit der bislang unbekannten Radfahrerin stammen würden. Die Polizei hat Spuren gesichert und einen Verkehrsunfall aufgenommen. Dazu suchen die Kriminalisten nun nach der jungen Radfahrerin, die am Mittwoch mit dem VW kollidiert ist. Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam, unter der Telefonnummer: 0331 5508-0 entgegen. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren