Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben: Polizei sucht mit Überwachungsbild nach unbekanntem Mann

Falkensee, Bahnhofstraße

Überregional

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
16.03.2021

Der Tatverdächtige am Geldautomaten

Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei der Inspektion Havelland nach einem unbekannten Mann. Dieser steht im Verdacht, am 11. Dezember letzten Jahres zunächst einer 79-jährigen Frau auf dem Parkplatz eines Supermarkts die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen zu haben. Die Geldbörse war zwar am selben Tag im Supermarkt als Fundsache wiederaufgetaucht – jedoch fehlte u.a. die EC-Karte. Noch bevor die Karte gesperrt werden konnte, wurde damit in einer nahegelegenen Bankfiliale in der Bahnhofstraße von dem abgebildeten Tatverdächtigen Bargeld vom Konto der Frau abgehoben. Es laufen in dieser Sache derzeit Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Computerbetrugs.

Die Kriminalpolizei bittet nun um Mithilfe und fragt: Wer kennt den gesuchten Mann? Wer kann Hinweise zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort geben?

Wer sachdienliche Hinweise hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Alternativ kann auch das Hinweisformular unter 'Links zum Thema' genutzt werden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren