Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Versuchter räuberischer Diebstahl- Polizei sucht Zeugen

Landeshauptstadt Potsdam, Brandenburger Straße

PDM

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
04.06.2018

Ein 46-jähriger Radfahrer und dessen Frau fuhren zum Brandenburger Tor.  Auf Höhe des Brandenburger Tores in Richtung Charlottenstraße hielten sie auf dem Fußweg an. Hier kam ein bislang unbekannter Radfahrer vorbei und beschimpfte die beiden, warum sie dort stünden und niemand mehr vorbeikäme. Als er weiterfuhr, rief ihm der 46-Jährige eine Unmutsäußerung hinterher, woraufhin der Mann zurückkehrte. Er entriss dem 46-Jährigen das Handy, welches er zu diesem Zeitpunkt in der Hand hielt. Es kam zu einer kurzen verbalen Auseinandersetzung, in deren Folge der Unbekannte mit dem Handy losfuhr. Der 46-Jährige rannte dem Radler hinterher, konnte ihn festalten und forderte ihn mehrfach auf, das Handy zurückzugeben. Dieser jedoch schlug und schubste nun den Mann, der daraufhin stürzte. Daraufhin ließ der unbekannte Mann das Handy fallen und flüchtete in Richtung Brandenburger Straße. Passanten sollen noch vergeblich versucht haben, ihn festzuhalten. Der 46-Jährige erlitt leichte Schmerzen, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 185 cm groß
  • sportliche Statur
  • dunkle Haare
  • ca. 45 Jahre alt
  • Tattoo auf dem linken Oberarm
  • trug eine regenbogenverspiegelte Sonnenbrille und ein dunkelblaues T-Shirt
  •  fuhr ein Mountainbike

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten räuberischen Diebstahls und Sachbeschädigung und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu melden.

Samstag, 02.06.2018, 12:24 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren