Schwere Brandstiftung im Mehrfamilienhaus – Zeugen gesucht

Landkreis Havelland, Premnitz, Mühlenweg

Havelland

Kategorie
Zeugen gesucht
Tags
Einbruch
Schadensfall
Datum
16.10.2019

Die Polizei wurde zusammen mit anderen Einsatzkräften am Dienstagabend über den Brand in einem Mehrfamilienhaus informiert. Nachbarn hatten aus der Wohnung eines 20-Jährigen Qualm aufsteigen gesehen. Der 20-jährige Wohnungsmieter war zum Brandzeitpunkt selbst nicht in seiner Wohnung. Die Nachbarn wurden für die Dauer des Löscheinsatzes aus dem Haus evakuiert. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, begannen Polizeibeamte vor Ort mit der Spurensicherung. Dabei stellte sich heraus, dass offenbar von außen ein Fenster zu der Wohnung im Erdgeschoss aufgedrückt wurde. Danach scheinen unbekannte Täter in die Wohnung eingedrungen zu sein und dort das Feuer gelegt zu haben. Zu den Hintergründen und möglichen Motiven bzw. zu der Frage, ob etwas aus der Wohnung gestohlen wurde, dauern die Ermittlungen an.

Ein 61-jähriger Hausbewohner wurde kurzzeitig vor Ort in einem Rettungswagen versorgt, konnte aber im Anschluss wieder entlassen werden. Bis auf die Brandwohnung blieben alle Wohnungen des Hauses bewohnbar und die Mieter konnten noch in der Nacht nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen in ihre Wohnung zurückkehren. Die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung hat die Kriminalpolizei übernommen. Dafür sucht die Polizei auch weitere Zeugen. Wer Hinweise zum Sachverhalt hat oder Beobachtungen am Dienstagabend im Bereich des Premnitzer Mühlenwegs machen konnte, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322-275-0. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter diesem Artikel nutzen. Dieses finden Sie im Internet unter: www.polbb.eu/hinweis

Dienstag, 15. Oktober 2019, 22:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren