Polizei sucht Zeugen nach versuchter gefährlicher Körperverletzung

Rathenow, Große Milower Straße

Havelland

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
17.04.2020

Tatzeit: Sonntag, 12.04.2020; 12.50 Uhr

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Havelland sucht nach einem Ereignis am Ostersonntag in Rathenow Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen war an diesem Tag ein 50-jähriger Havelländer (syrischer Staatsangehöriger) mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Großen Milower Straße in Richtung Milower Landstraße unterwegs. Im Kreisverkehr wollte er nach eigener Aussage die Einmündung zum Grünauer Weg überqueren.

Ein Kleinwagen, der sich vom Grünauer Weg näherte, soll angehalten haben, woraufhin der 50-jährige weiterfuhr, um die Straße zu überqueren. In diesem Moment soll der Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin Gas gegeben haben und genau auf ihn zu gefahren sein. Der Mann konnte nur knapp verhindern, von dem Fahrzeug erfasst zu werden. Der PKW wird als Kleinwagen mit blauer bis schwarzer Farbe beschrieben. Er soll anschließend in Richtung Stadtgebiet weitergefahren sein.

Hinter dem Fahrzeug befanden sich nach Angaben des Geschädigten noch zwei weitere Fahrzeuge, die ordnungsgemäß angehalten hatten. Eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in Verbindung mit gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr wurde aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Havelland fragt nun: Wer hat den Vorfall am Ostersonntag beobachtet und kann Angaben zum Fahrzeug oder zum Fahrer / zur Fahrerin des PKW machen? Wer hat Hinweise auf die Insassen der weiteren Fahrzeuge, die den Vorfall als Zeugen beobachtet haben könnten. Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ können Sie das Hinweisformular unter "Links zum Thema" nutzen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren