Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Polizei sucht nach Zeugen eines möglichen Unfalls

Landeshauptstadt Potsdam

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
19.09.2019

Am Mittwochabend wurde die Polizei über einen möglichen Unfall mit Personenschaden informiert. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr eine 24-Jährige, gegen 20:10 Uhr, mit dem Rad von ihrer Anschrift in Babelsberg in Richtung Innenstadt um sich mit ihrem Freund zu treffen. Dort, in der Friedrich-Ebert-Straße, traf sie gegen 21:10 Uhr ein. Sie verhielt sich verwirrt, war orientierungslos und sprach lediglich von einem Auto und zwei Frauen. Aufgrund des Verhaltens der Frau brachte ihr Freund sie in ein Krankenhaus, wo eine Kopfverletzung diagnostiziert wurde, weswegen die junge Frau auch keinerlei Erinnerungen habe und keine sachdienlichen Hinweise geben konnte. An dem Fahrrad der Frau fanden die Beamten mehrere Beschädigungen, die für einen Unfall sprechen.     

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche  Hinweise geben können, sich an die Inspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Mittwoch, 18.09.20129, 20:10 Uhr-21:10 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren