Jugendliche wurde von fremdem Mann im Bus sexuell belästigt

Wustermark, Elstal

Havelland

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
12.05.2021

Dienstag, 11.05.2021, 07:10 Uhr

Ein noch unbekannter Mann soll am Dienstag in einem Linienbus der Linie 663, die vom Bahnhof Dallgow-Döberitz nach Nauen führt, mindestens eine Jugendliche sexuell belästigt haben. Nach Angaben des Mädchens habe er sie zwischen den Haltestellen Elstal-Olympisches Dorf und Dyrotz angesprochen und dabei u.a. nach ihrem Alter gefragt. Dann habe er ihr mehrfach an den Oberschenkel gefasst. Als das Mädchen den Bus schließlich verlassen wollte, habe der Unbekannte sie noch am Gesäß berührt. Die Jugendliche verständigte schließlich einen Erziehungsberechtigten, der die Polizei über den Vorfall informierte. Es wurde eine Anzeige wegen sexueller Belästigung aufgenommen. Im Rahmen der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann möglicherweise noch eine weitere Jugendliche in demselben Bus auf ähnliche Weise belästigt haben soll.

Die Polizei sucht nun nach dieser weiteren Jugendlichen sowie nach Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf den Täter geben können. Der Mann wird wie folgt beschreiben:

  • ca. 190 cm groß
  • 50-70 Jahre alt
  • weiße kürzere Haare, kurzer Bart
  • trug Jeans, ein blau kariertes Hemd und eine schwarze Lederjacke
  • führt einen orangen Beutel mit sich
  • hat einen sogenannten ‘Bierbauch‘

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet unter polbb.eu/hinweis genutzt werden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren