Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Fahrzeug überschlägt sich – Unfallbeteiligter entfernt sich vom Unfallort

Landkreis Teltow-Fläming, Jüterbog, B 101

TF

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
18.10.2018

Ein derzeit unbekannter Fahrer eines weißen Pritschenwagens befuhr die B101 aus Richtung Luckenwalde in Richtung Herzberg als er einen Traktor und den hinter diesem fahrenden Pkw Audi überholte. Der 81-jährige Fahrer des Audi wollte den Traktor ebenfalls überholen und missachtete dabei den von hinten bereits überholenden Pritschenwagen, sodass beide Fahrzeuge seitlich miteinander kollidierten. Der Fahrer des Pkw Audi verlor daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich durch den seitlichen Zusammenstoß. Der Fahrer des Pritschenwagens setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort.Der 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Schutzplanke an der Unfallörtlichkeit wurde in einer Ausdehnung von ca. 15 Meter stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Mittwoch, 17.10.2018, 17:00 Uhr

Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben machen, die die Identifizierung des unbekannten Unfallbeteiligten oder dessen weißen Pritschenwagens ermöglichen? Melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 03371 600-0 bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming oder nutzen Sie das Hinweisformular im Bürgerportal der Polizei des Landes Brandenburg rechts unter diesem Artikel.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren