Einbruch in zwei Wohnungen- Polizei sucht Zeugen

Landeshauptstadt Potsdam, Geschwister-Scholl-Straße

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
04.03.2021

Als am Mittwochmittag die Mieterin eines Mehrfamilienhauses in der Geschwister-Scholl-Straße zu Ihrer Wohnung zurückkam, fiel ihr sofort auf, dass die Wohnungseingangstür offenstand. Sie machte laut auf sich aufmerksam und betrat die Wohnung. Hier bemerkte sie, dass Schubladen durchwühlt waren. Als sie auch hierauf lautstark reagierte, verließen plötzlich aus der Nachbarwohnung zwei bislang Unbekannte fluchtartig das Haus. Wie sich herausstellte, war auch in diese Wohnung eingebrochen worden und alles durchwühlt. Eine aufmerksame Zeugin folgte den beiden Tatverdächtigen, die zunächst die Carl-Von-Ossietzky-Straße entlangliefen und dann über die Meistersingerstraße. Hier trennten sich beide. Der jüngere Mann rannte dann in die Nansenstraße, der Ältere nach links in die Meistersingerstraße. Hier verliert sich dann ihre Spur. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei keine tatverdächtigen Personen mehr feststellen.

Die Beiden wurden wie folgt beschrieben:

1.       Tatverdächtiger

-          jünger

-          ca. 180 cm groß

-          schwarze, etwas längere Haare

-          sportliche, schlacksige Figur

2.       Tatverdächtiger

-          ca. 50-60 Jahre alt

-          weiße, nackenlange Haare

-          War bekleidet mit einer rot-grünen (Daunen)Jacke und Beanie und trug vermutlich eine Cargohose.

Die Polizei sicherte Spuren vor Ort und ermittelt nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls. Was genau entwendet wurde ist bislang noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich an die Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Mittwoch, 03.03.2021, 12:00 Uhr bis 12:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren