Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Autofahrer wurde beleidigt und gekratzt

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
24.02.2020

Lenèstraße; 21.02.2020; 21.35 Uhr

Ein 21-jähriger Berliner lies nach eigenen Angaben auf der Lenèstraße einen Fußgänger die Straße vor seinem Fahrzeug queren. Der Fußgänger, ein ca. 40-55-Jahre alter Mann blieb jedoch vor dem Auto stehen und hinderte es an der Weiterfahrt. Nach seinen Angaben hupte der 21-Jährige daraufhin und erntete von dem unbekannten Fußgänger wüste, fremdenfeindliche Beschimpfungen und Spucken gegen die Fensterscheibe. Als der Autofahrer daraufhin sein Fenster runterkurbelte, kratzte ihn der unbekannte im Gesicht. Hieraufhin verständigte der Berliner die Polizei, welche sofort eine Nahbereichsfahndung einleitete, den unbekannten Angreifer jedoch nicht mehr in Tatortnähe feststellen konnte. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: 40-55 Jahre alt; ca. 1,80 m groß und schlank, kurze Haare; soll eine blau-graue Jacke angehabt haben und deutsch gesprochen haben. Dem Anzeigenden fiel auf, dass der Mann schielte und einen verwirrten Eindruck machte. Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen Körperverletzung sowie Beleidigung auf und fragt nach weiteren Zeugen. Wer den Mann kennt oder den Sachverhalt beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-5508-0.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren