Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Amtsanmaßung

Landeshauptstadt Potsdam, Sternstraße

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
09.01.2020

Ein Zeuge informierte die Polizei am Mittwochabend, dass ein PKW Seat mit Blaulicht in Drewitz umherfahre, Fahrzeuge anhalten und polizeiähnliche Kontrollen durchführen soll.  Zeugen beobachteten weiterhin, dass dieses Fahrzeug anschließend im Bereich des Bassinplatzes geparkt wurde. Sowohl das Fahrzeug, als auch der Fahrer, konnten dort von Polizeibeamten festgestellt werden. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, hatte der Fahrer des Seat, ein 48-jähriger Potsdamer, mindestens ein Fahrzeug, mit Blaulicht, auf Höhe Sternstraße Ecke zum Kirchsteigfeld, angehalten und mit dem Fahrer oder der Fahrerin gesprochen. Was dort genau geschah, ist bislang unklar. Auch im Bereich des Bassinplatz, soll der Mann -noch vor Eintreffen der Polizei- einen weiteren Fahrzeugführer/ Fahrzeugführerin angesprochen haben. Auch hierzu liegen bislang keine weiteren Informationen vor. Das „Blaulicht“ konnten die Beamten in dem Fahrzeug auffinden, es wurde sichergestellt. Zudem ermittelt die Polizei nun wegen Amtsanmaßung und, da der Fahrer erheblich alkoholisiert war, wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutprobe durchgeführt.

Die Polizei bittet Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können oder Personen, die möglicherweise „kontrolliert“ wurden, sich in der Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu melden.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass die Benutzung von Blaulicht nur ganz bestimmten Verkehrsteilnehmern, wie beispielsweise der Polizei und Rettungswesen, gestattet ist und sich aus der Straßenverkehrsordnung ergibt.

Mittwoch, 08.01.2020, 20:55 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren