69-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Herzsprung

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
21.04.2021

Gestern gegen 18.30 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 18 zwischen Herzsprung und der Ortschaft Fretzdorf ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem eine 69-jährige Wittstockerin starb.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich dieser Unfall offenbar in Zusammenhang mit einem Überholmanöver eines bisher Unbekannten. Dabei kam die 69-Jährige mit ihrem Pkw VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und im Anschluss mit einem ihr entgegenfahrenden Lkw. Die 69-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Im Rahmen der Fahndung, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, konnte das Fahrzeug nicht festgestellt werden.

Der mit Gas angetriebene Lkw wurde durch die Kollision derart beschädigt, dass aus einem Gastank flüssiges Erdgas entwich. Bis zur Bergung am heutigen Nachmittag wurde daher ein Sperrkreis von 150 Metern festgelegt und eine Spezialfirma mit der Entleerung der Tanks beauftragt. Die Landesstraße 18 blieb bis zum Ende der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Personen, die Hinweise zum derzeit unbekannten Fahrer und Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion OPR unter der Telefonnummer 03391/3540 zu melden. Auch der Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren