Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Zugbegleiterin angegriffen

Karstädt

PR

Kategorie
Kriminalität
Datum
09.08.2018

Die 49-jährige Geschädigte war gestern als Zugbegleiterin von Wismar nach Cottbus eingesetzt. Sie kontrollierte gegen 16:40 Uhr den Fahrschein des 39-jährigen Beschuldigen, Staatsbürgerschaft Benin. Er händigte ihr daraufhin einen personalisierten Fahrschein aus. Da dieser Fahrschein nur in Verbindung mit einem Ausweisdokument gültig ist, forderte sie diesen nach. Offenbar aufgrund der Sprachbarriere verstand es der Beniner nicht richtig und fühlte sich durch die Zugbegleiterin diskriminiert. Der 39-Jährige wurde zunehmend aggressiver und packte die Dame schließlich unsanft an die Schulter, wodurch sie Schmerzen erlitt. Eine ärztliche Untersuchung vor Ort lehnte sie ab, da sie selbstständig einen Arzt aufsuchen werde. Gegen den Fahrgast wurde Strafanzeige erstattet, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren