Zahlreiche Fahrzeuge nach Reifenplatzer eines LKW beschädigt

BAB 9, zwischen AS Ziesar und AS Wollin in Richtung Berlin

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
07.08.2020

Der 49-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine war am Donnerstagabend auf der BAB9 in Richtung Berlin unterwegs, als plötzlich ein Reifen des Aufliegers platzte. Über die auf der Fahrbahn verstreuten Reifenteile fuhren im Anschluss insgesamt zehn Fahrzeuge (neun PKW und ein LKW). Diese wurden vorwiegend in den Frontbereichen sowie am Unterboden beschädigt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die sechs weiteren Fahrzeuge sowie der Sattelzug konnten ihre Fahrt schließlich fortsetzen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 23.000 Euro geschätzt. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Richtungsfahrbahn etwa 90 Minuten lang gesperrt werden.

Donnerstag, 06.08.2020, 22:12 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren