Von nasser Fahrbahn abgekommen

Rheinsberg

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall
Straßenverkehr
Unfall
Datum
29.09.2022

Wegen eines Schockzustandes musste eine 44-jährige Fahrerin eines Pkw Renault gestern gegen 14.25 Uhr nach einem Unfall auf der Kreisstraße 6812 in einem Rettungswagen behandelt werden. Mit ihrem Wagen war sie von Rheinsberg in Richtung Zühlen unterwegs und durchfuhr eine scharfe Linkskurve. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ihr Wagen nach rechts von der nassen Fahrbahn ab. Der nicht mehr fahrbereite Pkw landete in der Böschung und musste geborgen werden. Die Höhe des Schadens wird mit zirka 5.200 Euro beziffert.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren