Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

Montag, 17. Januar 2022, 10:00 Uhr

Hohenstücken, Upstallstraße

Brandenburg an der Havel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.01.2022

Am Montagmorgen stieß ein PKW Ford und eine abbiegende vorfahrtsberechtigte Straßenbahn in Brandenburg an der Havel zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Ford ohne Beachtung der Ampel über die Kreuzung Upstallstraße und Rosa-Luxemburg-Allee. Der Autofahrer und eine 83-jährige Mitfahrerin der Straßenbahn verletzten sich durch den Zusammenstoß und mussten durch Rettungsdienst behandelt werden. Sie wurde in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die etwa 30 weiteren Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt. Durch die Polizei wurde eine Unfallanzeige aufgenommen und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bergungsmaßnahmen der Straßenbahn dauerten bis etwa 13:45 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Montag, 17. Januar 2022, 10:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren