Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall zwischen LKW und zwei PKW mit leicht verletztem Autofahrer

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 9, zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Klein Marzehns

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
07.03.2018

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Unfall zwischen zwei PKW und einem LKW auf der A 9. Ein PKW setzte gegen 7:54 Uhr auf der mittleren Fahrspur zum Überholen eines ebenfalls auf der mittleren Spur fahrenden LKW an. Kurz nachdem er an dem Gespann auf der linken Spur vorbeigezogen war, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrspur ab. Er stieß gegen die linke Front des LKW. Der PKW drehte sich daraufhin mehrfach auf der Autobahn und stieß mit der Leitplanke zusammen. Ein nachfolgender PKW konnte dem Wagen nicht mehr ausweichen und fuhr auf den PKW auf. Durch den Unfall wurden zwei Unfallbeteiligte verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn in Fahrtrichtung Leipzig komplett gesperrt werden. Die beiden PKW wurden von Abschleppunternehmen geborgen, der LKW blieb fahrbereit. Die Sperrung dauerte von 8:30 bis ca. 10:00 Uhr. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von 35.000 EUR.

Mittwoch, 7. März 2018, 7:54 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren