Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall und Körperverletzung

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Werder (Havel), Plötzin, Autohof

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall
Datum
14.09.2018

Polizeibeamte wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an den Autohof Plötzin gerufen. Dort hatten Zeugen zwei Fahrzeuge bemerkt, die offenbar einen Unfall hatten, in denen sich aber keine Personen befanden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war nur noch ein PKW am Unfallort. An der Tankstelle in der Nähe wurde ein 38-Jähriger festgestellt, der Verletzungen im Gesicht hatte. Den Beamten gelang es im Zuge von ersten Zeugenbefragungen den Sachverhalt zu ergründen. Zunächst war es offenbar zu einem Verkehrsunfall gekommen, in dessen weiterer Folge sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den beiden Autofahrern entwickelt. Der 38-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt. Eine weitergehende Befragung des Geschädigten war auf Grund seiner Alkoholisierung und mangelnder Sprachkenntnis zunächst nicht möglich. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen einen tatverdächtigen 43-Jähirgen aufgenommen, der vor Ort aber nicht mehr angetroffen wurde. Zu den genauen Hintergründen und zur Frage in welchem Verhältnis die beiden Autofahrer zueinander standen, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an.

Freitag, 14. September 2018, 00:05 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren