Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Sonntag, 21. Juli 2019, 20:45 Uhr

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 2, AS Wollin – AS Brandenburg, Richtung Berlin

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
22.07.2019

Eine 48-jährige VW-Fahrerin überschätzte am Sonntagabend einen langsam vor ihr fahrenden Pkw auf dem rechten Fahrstreifen. Sie erkannte dies offenbar zu spät, so dass sie nach rechts auswich, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. In weiterer Folge kam ihr Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte durch Gegenlenkversuche zurück nach links, überschlug sich und kam zwischen dem rechten und mittleren Fahrstreifen auf dem Dach zum Stillstand.

Dadurch wurden die Fahrerin und zwei weitere Insassen im Alter von 9 und 49 Jahren verletzt. Alle Insassen konnten sich selbstständig aus dem VW befreien und wurden später durch Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen mussten die Richtungsfahrbahnen in Richtung Berlin für zirka 45 min voll gesperrt werden. Der Sachschaden wurde nach ersten Schätzungen mit 5.000 Euro beziffert. Der VW war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren