Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Mittwoch, 27. Mai 2020, 16:30 Uhr

Havelsee, Pritzerbe, Bundesstraße 102 / Dammstraße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
28.05.2020

Am Mittwochnachmittag kam es in der Ortslage Pritzerbe zu einem Verkehrsunfall, bei dem neben einem hohen Sachschaden auch mehrere Personen verletzt wurden. Zuvor war ein 24-jähriger Opel-Fahrer, aus Richtung Rathenow auf der Bundesstraße 102 unterwegs. Am Kreuzungsbereich zur Dammstraße, wollte er dann nach links abbiegen und missachtete dabei den Vorrang eines ihm entgegenkommenden Dodge, der ebenfalls auf der Bundesstraße 102, aber in Richtung Rathenow unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dadurch wurden sowohl die Insassen des Opel (24, 22), als auch die Dodge-Fahrerin (32) und ihr mitfahrendes Baby leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich um die vier Verletzten und brachten diese später in ein umliegendes Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wurde auf über 35.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Bergungs- und Rettungsarbeiten musste der gesamte Kreuzungsbereich zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall eingeleitet und Ermittlungen zum Hergang eingeleitet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren