Verkehrsunfall durch Aquaplaning

BAB 15 bei Forst

Spree-Neiße

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
18.08.2020

Die Polizei wurde am Montagabend gegen 18:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich zwischen Forst und Roggosen ereignet hatte. Die Unterschätzung der starken Regenfälle, die zu diesem Zeitpunkt über dem Spree-Neiße-Kreis niedergingen, führte zu einem Aquaplaning, das einem NISSAN-Geländewagen zum Verhängnis wurde.

Das Fahrzeug kam ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, aber bei etwa 3.500 Euro Sachschaden war das Auto anschließend ein Fall für den Abschleppdienst.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren