Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Hohen Neuendorf

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall
Straßenverkehr
Unfall
Datum
29.09.2022

Offenbar weil er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand und den Sicherheitsabstand zu dem Vorausfahrenden nicht eingehalten hatte, verursachte ein 19-Jähriger heute gegen 09.30 Uhr in der Schönfließer Straße einen Unfall. Mit seinem Pkw Skoda fuhr er auf den Ford eines 50-Jährigen auf, woraufhin beide Oberhaveler leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht wurden. Weil ein Drogentest bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher positiv auf den Konsum von Opiaten reagierte, entnahm ein Arzt dem 19-Jährigen eine Blutprobe. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 13.000 Euro. Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt jetzt die Kriminalpolizei

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren