Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Unfallursache Alkohol

BAB 10 bei Königs Wusterhausen

Dahme-Spreewald

Kategorie
Kriminalität
Datum
26.02.2020

Auf dem südlichen Berliner Ring ereignete sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall zwischen dem Schönefelder Kreuz und der Ausfahrt Königs Wusterhausen. Wie der Polizei um 18:30 Uhr gemeldet wurde, war ein LKW-Sattelzug beim Spurwechsel mit einem SKODA-Kleinwagen zusammengestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass der PKW mehrere hundert Meter von der Zugmaschine weitergeschoben worden war. Der 48-jährige PKW-Fahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.

Ein Atemalkoholtest bei dem 61-jährigen LKW-Fahrer brachte Klarheit zur Unfallursache. Der Messwert lag mit 1,99 Promille im Bereich einer Verkehrsstraftat, so dass zur Beweissicherung die Blutprobe veranlasst wurde. Bei einem Sachschaden von etwa 3.000 Euro ging es für den SKODA nur noch auf der Ladefläche eines Abschleppers weiter.

Die zur Absicherung der Unfallstelle erforderliche Sperrung der A 10 in Fahrtrichtung Ost sorgte bis 21:00 Uhr für Verkehrsbehinderungen und einen Stau.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren