Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Spurwechsel führt zu Verkehrsunfall

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 2, zwischen den Anschlussstellen Wollin und Brandenburg, Fahrtrichtung Potsdam

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
23.08.2019

Der Fahrer eines Lkw befuhr gestern Abend die BAB 2 zwischen den Anschlussstellen Wollin und Brandenburg in Fahrtrichtung Potsdam auf dem rechten Fahrstreifen. Zeitgleich befand sich eine 40-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw der Marke Renault auf dem mittleren Fahrstreifen ebenfalls in Richtung Autobahndreieck Potsdam. Plötzlich wechselte der derzeit unbekannte Lkw-Fahrer vom rechten in den mittleren Fahrstreifen, ohne auf den Renault zu achten, der etwa auf gleicher Höhe fuhr.  Die 40-Jährige leitete, um einem seitlichen Zusammenprall zu verhindern, eine Gefahrenbremsung ein. Daraufhin geriet der Pkw ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Wildschutzzaun. Anschließend kam das Fahrzeug an einer Baumgruppe zum Stehen. Bei dem Unfall wurde die 40-jährige Fahrerin leicht verletzt, konnte aber glücklicherweise selbstständig ihr Fahrzeug verlassen, welches infolge des Unfalls zu brennen anfing. Die Flammen, welche auf die Grasnarbe und auf die umliegenden Büsche übergriffen, konnten durch die ebenfalls hinzukommende Feuerwehr gelöscht werden. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht und der PKW durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht in Verbindung mit fahrlässiger Körperverletzung auf. Die Ermittlungen wurden an die Kriminalpolizei übergeben. Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Donnerstag, 22.08.2019, 20:40 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren