Quad-Fahrer schwer verletzt

Werder (Havel), Hans-Grade-Straße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
23.07.2021

Donnerstag, 22.07.2021, 12:09 Uhr

Ein 71-jähriger Quad-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in Werder schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 63-jähriger Autofahrer auf der Hans-Grade-Straße in Richtung Mielestraße unterwegs. Diese wollte er überqueren und geradeaus in der Straße An den Hainbuchen weiterfahren. Dabei übersah er offenbar den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Quad-Fahrer, der mit einem Anhänger unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, weshalb der Quad-Fahrer von seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn stürzte. Er wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war am Unfallort im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000,- Euro.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren