Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nun in Haft

Hohenwutzen

Märkisch-Oderland

Kategorie
Kriminalität
Datum
14.02.2020

Der 41 Jahre alte polnische Staatsbürger, welcher am 12.02.2020 mit einem gestohlenen Toyota unterwegs gewesen war, sitzt nun in Untersuchungshaft. Eine Richterin des zuständigen Amtsgerichtes Bad Freienwalde folgte damit dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft. Der Mann ist daraufhin umgehend in eine Justizvollzugsanstalt des Landes Brandenburg eingeliefert worden.

Lesen Sie dazu auch den Auszug aus unserer Pressemitteilung vom 13.02.2020:

Hohenwutzen – PKW Toyota sichergestellt

Die GOF (Gemeinsame Operative Fahndung – bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei) hielt am 12.- Februar, gegen 11.40 Uhr, einen Toyota RAV4 zur Kontrolle an. Der PKW war mit Dublettenkennzeichen bestückt. Die Originalkennzeichen lagen im Kofferraum. Die Überprüfung des PKW ergab, dass er seit dem 10. Februar in Berlin als gestohlen galt. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher. Der 41- jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren