Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nach Unfall geflüchtet

Schwedt

Uckermark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
27.03.2020

Ein Zeuge hatte aus dem Fenster gesehen, wie am 26. März, kurz vor Mitternacht, der Fahrer eines PKW Peugeot beim Einfahren in eine Parklücke einen PKW Audi beschädigte. Der Peugeotfahrer verschwand nach dem Zusammenstoß.

Die Polizei konnte den Verursacher ermitteln und traf ihn in seiner Wohnung an. Bei der Kontrolle des 54- jährigen Persers stellten die Beamten fest, dass er nicht die erforderliche Fahrerlaubnis vorlegen konnte. Außerdem schlug ein Drogenschnelltest positiv an und es lagen drogenverdächtige Substanzen in seinem Zimmer. Diese stellten die Polizisten sicher. Dann begleiteten sie den 54- Jährigen zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Die Besitzerin des Peugeots bekam eine Anzeige, weil sie den Perser fahren ließ, ohne sich über eine gültige Fahrerlaubnis in Kenntnis setzen zu lassen.

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren