Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nach Festnahme Haftbefehl erlassen

Schönefeld

LDS

Kategorie
Kriminalität
Datum
11.02.2019

Gegen den am Samstagabend festgenommenen 65-jährigen LKW-Fahrer wurde am Sonntag ein Haftbefehl erlassen, so dass er in eine Justizvollzugseinrichtung gebracht werden konnte.

Ausgangsmeldung vom 10.02.2019:       Schönefeld, Besonders schwerer Diebstahl/ Fahren ohne Fahrerlaubnis. Am 09.02.2019 gegen 18:20 Uhr informierte ein Firmeninhaber die Polizei, dass eine Sattelzugmaschine seiner Firma gerade entwendet wird. Über ein Ortungssystem stellte er fest, dass das Fahrzeug gerade bewegt wird, obwohl sich sämtliche Fahrzeugschlüssel in seinem Besitz befanden. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten zum Erfolg. Das Fahrzeug mit Auflieger konnte auf der A 12 an der Anschlussstelle Storkow gestellt werden.

Der 65-jährige polnische Fahrzeugführer ließ sich widerstandslos festnehmen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Bei der Prüfung der persönlichen Dokumente stellten die Beamten zudem fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen einer solchen Fahrzeugkombination ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren