Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Motorradfahrer übersieht Stauende

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 115, zwischen den Anschlussstellen Saarmund-Autobahnfreieck Nuthetal, Fahrtrichtung BAB 10

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
12.08.2019

Gestern Mittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 115 zwischen den Anschlussstellen Saarmund und Autobahndreieck Nuthetal in Fahrtrichtung Bundesautobahn 10. Ein 27-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seiner Maschine der Marke Suzuki die mittlere der drei Fahrspuren auf er BAB 115 aus Richtung Zehlendorf kommend in Richtung Autobahndreieck Nuthetal.

Auf Höhe der späteren Unfallstelle bemerkte der Motorradfahrer den vor ihm fahrenden und verkehrsbedingt haltenden Pkw Volkswagen, der von einem 46-Jährigen gefahren wurde, zu spät. Er versuchte nach einer Vollbremsung nach rechts auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem hinteren rechten Heckteil des Volkswagens.  Bei dem Sturz verletzte sich der 27-Jährige schwer, sodass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden.

Sonntag, 11.08.2019, 11:30 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren