Leicht Verletzter nach Unfall mit Sportmotorboot

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Untere Havelwasserstraße, kurz vor Ketzin

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Brände
Datum
22.08.2019

Ein Kajütenboot, das auf der Havel kurz vor Ketzin unterwegs war, fing gestern am frühen Abend auf dem Wasser Feuer. Um sich nicht zu gefährden, sprang der Bootsführer ins Wasser. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten das brennende Boot wenig später orten und die Wasserschützer begannen mit dem Löschen des Brandes. Die Feuerwehr, die mit einem Schlauchboot zum Einsatzort kam, übernahm kurz darauf diese Maßnahme. Der 28-jährige Mann wurde durch die Flammen leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Boot sank nach den Löscharbeiten und wurde von den Einsatzkräften für eine Bergung, die am heutigen Tag vorgesehen ist, befestigt. Derzeit geht die Polizei von einem technischen Defekt aus, der dazu führte, dass das Boot Feuer fing.

Mittwoch, 21.08.2019, 17:38 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren