Ladendieb nach Flucht in Haft

Ludwigsfelde, Genshagen, Parkallee

Teltow-Fläming

Kategorie
Kriminalität
Datum
20.07.2020

Durch einen Mitarbeiter eines Baumarktes in der Parkallee in Genshagen wurde die Polizei über drei Ladendiebe unterrichtet, die geflüchtet sind. Beim Eintreffen der Beamten am Einsatzort konnte ein 34-jähriger Mann aus Georgien angetroffen und festgenommen werden. Während der 34-Jährige wegrannte, überquerte er, ohne auf den Verkehr zu achten, eine Straße, auf der ein Fahrzeug eine Vollbremsung machen musste und daraufhin in die Leitplanke fuhr. Den zwei anderen Mittätern gelang die Flucht. Die drei Männer entwendeten zuvor in dem Baumarkt Elektrotechnik im Wert von über 1.000 Euro. Die Beute warfen sie auf der Flucht weg. Weitere Ermittlungen führten dazu, dass der Tatverdächtige am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt wurde und der Mann wegen des Vorwurfs des Bandendiebstahls in Untersuchungshaft genommen wurde. Der Verkehrsunfall, bei dem ein Peugeot leicht beschädigte wurde, ist gesondert aufgenommen worden.

 

Samstag, 18.07.2020, 15.14 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren