Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
09.06.2021

Am heutigen Tage, gegen 11:45 Uhr, befuhr ein Opel den Zehlendorfer Damm in Richtung Lindenstraße. Als das Fahrzeug nach links abbiegen wollte, musste es zunächst verkehrsbedingt anhalten. Daraufhin verringerte der dahinterfahrende Kradfahrer sein Tempo, was jedoch die hinter ihm folgende Renaultfahrerin übersah und auf das Krad auffuhr. Dieses wurde hierdurch auf den Opel aufgeschoben. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch die 48-jährige Fahrerin des Renault wurde bei dem Unfall verletzt. Sie wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Wegen des Unfalls war der Zehlendorfer Damm bis etwa 13:00 Uhr voll gesperrt.

Mittwoch, 09.06.2021, 11:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren